Der Tag

Der Tag Freihandelsabkommen Ceta tritt in Kraft

Die Widerstände gegen Ceta waren groß: Verbraucher- und Umweltschutz könnten ausgehöhlt werden, sogar die Souveränität des Staates gegenüber großen Unternehmen ist in Gefahr. Nichtsdestotrotz haben die EU und Kanada das Freihandelsabkommen im Okotber 2016 unterzeichnet. Knapp ein Jahr später tritt es teilweise in Kraft:

  • Ab Mitternacht (jeweilige Ortszeit) entfallen durch Ceta Zölle auf 98 Prozent aller Produktgruppen, die zwischen beiden Seiten gehandelt werden.
  • Die EU-Kommission beziffert die Einsparungen für europäische Unternehmen auf 590 Millionen Euro pro Jahr.
  • Zudem bekommen Firmen beiderseits des Atlantiks besseren Zugang zu öffentlichen Ausschreibungen.
  • Noch nicht in Kraft tritt eine Regelung zur Beilegung von Streitigkeiten. Diese muss noch von den Parlamenten der 23 EU-Staaten von den Parlamenten ratifiziert werden.

Quelle: ntv.de