Der Tag

Der Tag Japan gedenkt der Atombomben-Opfer von Nagasaki

73 Jahre ist es bereits her, dass im japanischen Nagasaki der zweite Nuklearangriff in der Geschichte der Menschheit stattfand. Am heutigen Jahrestag hat Japan der Opfer des US-Atombombenabwurfs gedacht.

0f1bda5aca19883755d430e3769db8c1.jpg

Im Friedenspark von Nagasaki wurden in Gedenken an die Opfer des Atombombenabwurfs vor 73 Jahren Dutzende Tauben freigelassen.

(Foto: dpa)

  • Um 11.02 Uhr, dem Zeitpunkt, als am 9. August 1945 die von einem US-Bomber abgeworfene Atombombe "Fat Man" über der Stadt explodierte, legten die Teilnehmer der Gedenkveranstaltung eine Schweigeminute ein.
  • Nagasakis Bürgermeister Tomihisa Taue mahnte die rechtskonservative Regierung seines Landes, ihrer "moralischen Verpflichtung" nachzukommen, sich in führender Rolle für eine atomwaffenfreie Welt einzusetzen.
  • Allein in Nagasaki wurden etwa 70.000 Menschen durch direkte Einwirkung der Bombe getötet, 75.000 weitere verletzt.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.