Der Tag

Der Tag Mann bei Streit durch Axtschläge schwer verletzt

Bei einem Streit im niedersächsischen Oldenburg ist ein Mann durch Schläge mit einer Axt schwer verletzt worden. Der 41-Jährige habe bei der Auseinandersetzung auf einer Straße Schnittverletzungen an einem Arm und einer Hand erlitten, teilte die Polizei mit. Die Hintergründe der Auseinandersetzung mit drei bislang noch unbekannten Männern am späten Sonntagabend waren demnach unklar.

Das Trio fuhr den Ermittlungen der Polizei zufolge mit einem Auto vor dem Wohnhaus vor, in dem sich der 41-Jährige aufhielt. Sie baten ihn hinaus, woraufhin sich ein Streit entwickelte. Der mit dem Opfer bekannte 45-jährige Wohnungsinhaber, der seinen Gast begleitete, wurde dabei durch Pfefferspray leicht verletzt.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen