Der Tag

Der Tag Nepal deckt riesigen Tourismusbetrug im Himalaya auf

Mehr als 900.000 Urlauber haben vergangenes Jahr Nepal besucht, das Land im Himalaya. Viele von ihnen kommen, um den Mount Everest zu besteigen. Stattdessen könnten sie Opfer eines riesigen Betruges geworden sein, den Ermittler des nepalesischen Tourismusministeriums aufgedeckt haben.

52984174.jpg

Im Notfall sind Wanderer und Bergsteiger im Himalaya auf Rettungshubschrauber angewiesen.

(Foto: picture alliance / dpa)

  • An dem Betrug sind demnach mindestens acht Reiseveranstalter, vier Krankenhäuser und drei Hubschrauberanbieter beteiligt gewesen.
  • Die Reiseveranstalter sollen Himalaya-Touristen etwas in das Essen gemischt haben, damit diese per Hubschrauber aus den Bergen gerettet werden mussten.
  • Anschließend sollen die Kosten bei den Versicherungen der Urlauber abkassiert haben.

Quelle: ntv.de