Importe

Trs chic Neues Prada-Handy

Ende November kommt LGs neues Prada Phone auf den Markt. Das schlichte, aber edle Design des Vorgängers wurde beibehalten, technisch hat sich aber einiges getan.

Die wichtigste Änderung des Prada Phone (600 Euro) ist die ausfahrbare Tastatur (QWERTZ-Tastatur), die besonders elegante Geschäftsdamen begeistern dürfte. Für Grobe Bauarbeiterhände ist das Keyboard nicht gemacht. Das Flash-fähige Mobiltelefon verfügt über eine Bedienoberfläche mit einem so genannten "taktilem Feedback", das durch leichte Vibrationen beim Tastendruck eine mechanische Tastatur simulieren soll.

Mit HSDPA ist das Handy schnell im Netz unterwegs, Übertragungsraten von bis zu 7,2 MBit/s sollen möglich sein. Per Wi-Fi kann das Telefon mit Computern oder anderer W-LAN-Hardware kommunizieren. Mit der 5-Megapixel-Kamera lassen sich auch Zeitlupen-Videos aufzeichnen, auf dem Bildschirm können auch DivX-Filme angeschaut werden.

Die passende Uhr

Passend zum Designer-Handy präsentieren LG und Prada als todschickes Accessoir die Armbanduhr Prada Link. Sie kostet 299 Euro und ist per Bluetooth mit dem Telefon verbunden und zeigt eingehende Telefonanrufe oder SMS an.

Quelle: n-tv.de