Importe

Der Tag Verdächtiges Paket in Ulm - Polizei evakuiert Gebäude

Aktuell wird bundesweit vor Paketbomben gewarnt. In Ulm ist nach dem Eingang eines verdächtigen Pakets die Polizei alarmiert worden. Der Gewerbebetrieb wurde evakuiert und der umliegende Bereich weiträumig abgesperrt. Auch Zufahrtsstraßen zur Ulmer Innenstadt sollen gesperrt sein. "Solange wir nicht wissen, um was es sich handelt, haben wir die Absperrung veranlasst, um unsere Ermittlungen durchführen zu können", sagte eine Polizeisprecherin der "Bild".

Einer oder mehrere Erpresser drohen mit Paketbomben und fordern vom Logistikkonzern DHL zehn Millionen Euro. Am Freitag hatte bereits ein Sprengsatz am Potsdamer Weihnachtsmarkt einen Großalarm ausgelöst.

Update 11:45 Uhr: Mittlerweile hat die Polizei Entwarnung gegeben und angekündigt, dass die Absperrungen wieder aufgehoben werden.

 

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen