Opferzahl noch unklar Hurrikan "Ian" richtet schwere Verwüstungen an

"Dies könnte der tödlichste Hurrikan in der Geschichte Floridas sein", sagt US-Präsident Biden. Massive Regenfälle, Sturmfluten und Windgeschwindigkeiten bis zu 240 km/h könnten zahlreichen Menschen das Leben gekostet haben. Noch ist eine Schadensbilanz zu früh. Aber was "Ian" mancherorts angerichtet hat, ist schon ersichtlich.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen