Imposante Kunst im kalten Norden Wie Arbeiter für Chinas Eisskulpturen schuften

Seit vielen Jahren lockt das Internationale Eisfestival im chinesischen Harbin viele Besucher an. Bei Temperaturen um die minus 35 Grad Celsius lassen sich riesige Skulpturen bestaunen, die den Winter überdauern. Diese zu erschaffen, bedeutet harte körperliche Arbeit.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien