Bilderserie
Samstag, 29. September 2018

Erdogan zu Besuch in Köln: Deutschlands größte Moschee wird eröffnet

Bild 1 von 19
Die Zentralmoschee im Kölner Stadtteil Ehrenfeld zählt zu den repräsentativsten Moscheebauten Europas. (Foto: picture alliance/dpa)

Die Zentralmoschee im Kölner Stadtteil Ehrenfeld zählt zu den repräsentativsten Moscheebauten Europas.

Die Zentralmoschee im Kölner Stadtteil Ehrenfeld zählt zu den repräsentativsten Moscheebauten Europas.

Der auffällige Gebäudekomplex mit geschwungenen Betonschalen und großen Glasflächen ...

... wurde nach den Plänen der Architekten Gottfried ...

... und Paul Böhm errichtet.

Sie verfügt über einen 36,5 Meter hohen Kuppelsaal sowie zwei 55 Meter hohe Minarette.

Der Grundstein für den großdimensionierten Neubau wurde bereits im November 2009 gelegt.

Dagegen gab es lautstarke Proteste, etwa von der rechten Bürgerbewegung Pro Köln ...

... sowie der AfD und deren Jugendverband.

In den vergangenen Jahren geriet die Moschee aber vor allem in die Schlagzeilen wegen Rechtsstreitigkeiten um Baumängel.

Die Eröffnung war ursprünglich für 2012 geplant - ihr Richtfest feierte die Moschee bereits 2011.

Doch erst am heutigen Samstag ist die offizielle Eröffnung der Moschee. Zu dieser wird der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan erwartet.

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker, die bereits 2017 zum ersten Freitagsgebet in der Moschee war, hat ihre Teilnahme abgesagt, ebenso wie NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

Reker begründet ihre Absage mit dem Verhalten der Türkisch-Islamischen Union Ditib. Sie bemängelt, Ablauf und Rolle der Stadt seien bei der Veranstaltung "völlig ungeklärt".

Erdogan, der gerade auf dreitägigem Staatsbesuch in Deutschland ist, wird die Eröffnungsrede halten.

Eine geplante Großdemo zur Eröffnung sagte die Stadt Köln aber wegen eines fehlenden Sicherheitskonzepts ab.

Beim ersten Freitagsgebet in der Moschee im Juni vergangenen Jahres versammelten sich ...

... erstmals mehr als 1100 muslimische Gläubige ...

... im Kuppelsaal der Moschee.

Zum Besuch von Erdogan werden 500 geladenen Gästen erwartet. (nen/dpa)

weitere Bilderserien