Rituelle Stätte bei Stonehenge Wurde "Superhenge" entdeckt?

In unmittelbarer Nähe der britischen Kultstätte Stonehenge haben Wissenschaftler Überreste einer riesigen prähistorischen Anlage entdeckt. Versteckt unter der Erde befänden sich bis zu 90 stehende Steine, so die Forscher. Die Steine seien ursprünglich bis zu 4,5 Meter hoch gewesen und etwa 4500 Jahre alt.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien