Katastrophenhilfe in der Ukraine Diakonie: "Müssen uns auf langfristige Krise einstellen"

Laut den Vereinten Nationen löst der Ukraine-Krieg die größte Fluchtbewegung der Welt aus. Rund 13 Millionen Menschen befinden sich aktuell an nur schwer zugänglichen Orten im Land. Michael Frischmuth von der Diakonie Katastrophenhilfe leistet mit seinem Team Unterstützung, "wo die Not am größten ist".
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen