Wirtschaft

Regierung konzentriert sich auf Binnenmarkt Wirtschaftswachstum in China sinkt

Die Wirtschaft der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt schwächelt. Schuld ist laut Experten der sinkende Außenhandel. Das könnte von der neuen Regierung aber durchaus gewollt sein. Sie setzt vielmehr auf einen stärkeren Binnenmarkt, der das Land von innen heraus stabilisieren soll.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.