Panorama

Papa nimmt Elternzeit Andrea Nahles hat eine Tochter

2vnu1911.jpg8993992647666176446.jpg

Andrea Nahles hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht.

(Foto: dpa)

SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Wie ihre Sprecherin mitteilte, heißt das Mädchen Ella Maria. Nach Angaben der "Rhein-Zeitung" war das Baby bei der Geburt um 12.28 Uhr 48 Zentimeter groß und 2810 Gramm schwer.

Die 40-Jährige Mutter und das Kind seien wohlauf, teilte die SPD weiter mit. Die aus dem Eifelort Weiler stammende SPD-Politikerin ist seit Juni 2010 mit dem Kunsthistoriker Marcus Frings verheiratet. Sie will bereits Ende März ihr SPD-Amt in Berlin wieder aufnehmen. Hauptsächlich will sich der Vater um den Nachwuchs kümmern. Er nimmt dafür Elternurlaub.

"Wir sind uns einig, dass er die Hauptverantwortung in der Erziehung übernehmen wird", hatte Nahles der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" gesagt. Nahles hatte während ihrer Schwangerschaft Befürchtungen geäußert, wegen der Geburt ihren Job zu verlieren - diese Befürchtung hatte SPD-Chef Sigmar Gabriel aber zurückgewiesen.

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier informierte während einer Afghanistan-Debatte in der Fraktion die SPD-Abgeordneten über die Geburt. Daraufhin gab es dort großen Applaus. Andrea Nahles ist auch Mitglied der Fraktion.

Quelle: n-tv.de, dpa/AFP

Mehr zum Thema