Panorama

Auslandsreport Die schmutzigste Stadt der Welt

Linfen2.jpg

Die Bewohner der chinesischen Stadt Linfen kämpfen mit den Folgen der Umweltverschmutzung.

Die Franzosen wollen wieder schlemmen, ein kleines Dorf in Illinois hofft auf Guantanamo-Häftlinge und die Bewohner Linfens wohnen in der schmutzigsten Stadt der Welt. Sehen Sie die Auslandsreporte.

Sie fliegen am Himmel wunderschöne Choreografien: Vier Millionen Stare zeigen über Rom ihre Flugkünste. Seit die kleinen Vögel unter Naturschutz stehen, vermehren sie sich stark - sehr zum Ärgernis der Römer. Umweltschützer versuchen, die Stare mit ihrem eigenen Warnruf zu vertreiben.

Wohin mit den Guantanamo-Häftlingen, wenn das umstrittene US-Gefangenenlager geschlossen wird? Die Regierung hat ein Hochsicherheitsgefängnis in Illinois gekauft. Dort freut man sich auf die Häftlinge und hofft auf neue Arbeitsplätze. Ein Hoffnungsschimmer für eine geplagte Region.

Linfen trägt den traurigen Titel der schmutzigsten Stadt der Welt: Einen Tag die Luft der Stadt einzuatmen entspricht dem Rauchen von drei Schachteln Zigaretten. Die Luft in der chinesischen Stadt ist so schlecht, dass immer mehr Menschen an Krebs erkranken und unter Behinderungen leiden. "Krebsdorf" und "Behindertendorf" nennen sie die Siedlungen in der Region.

Immer mehr Deutsche zieht es nach Österreich. In der Alpenrepublik können auch ungelernte Kräfte eine Arbeit finden: als Kellner oder Zimmermädchen. Vor allem Menschen aus den neuen Bundesländern suchen dort eine Perspektive, wo andere Urlaub machen.

Jetzt ist Schluss mit Sparen: Die Franzosen wollen wieder schlemmen. Die Weihnachtsgans führt ein glückliches Leben - bis der Schlachter kommt. Der Trend geht zur Bio-Landhaltung und die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln steigt. Auch Champagner und Kaviar erleben einen neuen Boom.

Hongkong ist ein Mekka für Genießer. Jetzt entdeckt es die Molekularküche: Aus flüssig wird fest, aus fest wird Gas, aus Gas wird Schaum. Man sieht es Hongkongs erstem und einzigem Molekularkoch nicht an, aber ihn zieren zwei Michelin-Sterne.

Quelle: ntv.de, nha/n-tv