Panorama

Unfall im Ultraleichtflugzeug Segelflugmeisterin abgestürzt

Die deutsche Meisterin im Segelfliegen, Angelika Machinek, ist beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs bei Echzell in der Wetterau tödlich verunglückt. Die Polizei bestätigte entsprechende Informationen des Hessischen Rundfunks. Zusammen mit der 49 Jahre alten Segelfliegerin aus Frankfurt, die einige Weltrekorde aufgestellt hat, starb ein 40 Jahre alter Mann aus dem thüringischen Suhl.

Das Flugzeug war nach Angaben der Polizei kurz nach dem Start aus ungeklärter Ursache in ein Waldstück 70 Meter von der Autobahn 45 (Gießen-Hanau) gestürzt und brannte völlig aus. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren die Pilotin und der 40-Jährige zu einem Probeflug für den Kauf oder Verkauf eines solchen Flugzeugs aufgebrochen.

Quelle: n-tv.de