Panorama

Bericht: Behörden ermitteln Vater von Salafist Vogel ist "Hells Angel"

RTR2M461.jpg

Pierre Vogel engagiert sich bei den Islamisten, der Papa fühlt sich von den "Hells Angels" angezogen.

(Foto: REUTERS)

Pierre Vogel ist der bekannteste deutsche Salafisten-Prediger. Für den Verfassungsschutz gilt er als problematisch. Probleme mit den Behörden hat einem Bericht zufolge auch Vogels Vater.

Der Vater des Kölner Hasspredigers Pierre Vogel ist ein den Behörden bekanntes Mitglied der Rockervereinigung "Hells Angels". Das berichtet die "Bild"-Zeitung und beruft sich auf Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Koblenz. Demnach laute der Vorwurf gegen den 63-jährigen Vater auf "Bildung einer kriminellen Vereinigung".

Bereits im April 2015 habe die Polizei während einer Großrazzia im Rheinland 35 Wohnungen durchsucht. Dabei seien mehrere Schusswaffen konfisziert und sechs Männer verhaftet worden. Auch das Haus von Vogel senior sei bei der Aktion gestürmt worden, berichtet das Blatt. Gegen Vogels Vereinigung - die "Hells Angels MG City" aus Mönchengladbach - laufen demnach zahlreiche Ermittlungsverfahren.

Quelle: ntv.de, bdk