Regionalnachrichten

Bayern Jahn-Trainer warnt vor "negativer Energie" in neuer Saison

Regenburgs Trainer Mersad Selimbegovic gestikuliert an der Seitenlinie.

(Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild)

Regensburg (dpa/lby) - Der SSV Jahn Regensburg stellt sich auf "ein schwieriges Jahr" in der 2. Fußball-Bundesliga ein. "Einige Leistungsträger verlassen uns, es gibt personelle Veränderungen", sagte Trainer Mersad Selimbegovic der "Mittelbayerischen Zeitung" (Samstagausgabe). Zudem bestehe die Gefahr, es als normal hinzunehmen, dass der Jahn in der 2. Liga spiele. "Dadurch kann sich eine negative Energie entwickeln", warnte Selimbegovic.

Die Regensburger hatten sich trotz einer schwachen Rückrunde zum fünften Mal in Folge in der Liga gehalten. Zuletzt verabschiedeten die Oberpfälzer aber insgesamt neun Spieler - darunter Torwart Alexander Meyer und Stammverteidiger Erik Wekesser. "Trotzdem bin ich wieder optimistisch, dass wir auch im sechsten Jahr in Folge in der 2. Bundesliga eine gute Rolle spielen werden", sagte Selimbegovic.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen