Regionalnachrichten

Bayern Wegen Starkregen: Hochwasservorwarnungen in Südbayern

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

München (dpa/lby) - In zahlreichen Landkreisen Südbayerns wird angesichts hoher erwarteter Niederschlagsmengen am Freitag und Samstag vor Hochwasser gewarnt. Flüsse wie Loisach, Ammer und Isar könnten zum Teil die Hochwassermeldestufe 1 erreichen, wie die zuständigen Wasserwirtschaftsämter meldeten. Das könnte "stellenweise kleinere Ausuferungen" bedeuten. Bei der Isar ist im Bereich München auch Meldestufe 2 möglich, es könnten also land- und forstwirtschaftliche Flächen überflutet werden - zudem könnte es zu leichten Verkehrsbehinderungen auf Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen kommen.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet für Freitag im Süden Bayerns und in der Oberpfalz länger anhaltende Niederschläge und vor allem in Alpennähe teils heftigen Starkregen. Auch am Samstag werden vor allem am Nachmittag von Nordwesten verbreitet Schauer und Gewitter erwartet.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen