Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Flensburgs Handballer hoffen auf Erfolgserlebnis in Veszprem

Ein Handball liegt auf einem Tor. Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild

(Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild)

Flensburg (dpa/lno) - Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt will heute (18.45 Uhr/DAZN und ServusTV) den ersten Sieg in der Vorrunde dieser Champions-League-Saison einfahren. Allerdings wartet in Gastgeber Telekom Veszprem eine hohe Hürde. "Das ist ein brutal schweres Auswärtsspiel gegen eines der besten Teams Europas", sagte SG-Coach Maik Machulla vor dem Kräftemessen mit dem ungarischen Vizemeister.

Im Kader der Mannschaft vom Plattensee stehen in Rasmus Lauge und Kentin Mahé zwei ehemalige Flensburger. Zuletzt gewann Veszprem klar mit 30:23 beim FC Porto. Bei den Norddeutschen soll erstmals Teitur Einarsson zum Einsatz kommen. Der Isländer war am Dienstag vom schwedischen Erstligisten IFK Kristianstad verpflichtet worden.

© dpa-infocom, dpa:211021-99-675435/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.