Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Herbstlich in die Woche in Hamburg und Schleswig-Holstein

Die Sonne kommt nur kurzzeitig hinter einer dunklen Wolkendecke hervor. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Das Wetter in Hamburg und Schleswig-Holstein startet unbeständig und herbstlich in die neue Woche. Besonders an den Küsten nimmt am Montag der Wind zu, teilweise wehen auch stürmische Böen, wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mitteilte. Immer wieder kommt es zu Schauern. Bei starker Bewölkung liegen die Höchsttemperaturen bei etwa 15 Grad.

Die Nacht zum Dienstag wird wolkenreich. Es kommt weiter zu Schauern, auch einzelne Gewitter sind möglich. Die Tiefstwerte liegen zwischen 5 und 10 Grad. An der Nordsee sind weiter stürmische Böen möglich. Am Dienstag wechseln sich Sonne und Wolken bei Höchstwerten um 13 Grad ab.

© dpa-infocom, dpa:211011-99-553690/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.