Regionalnachrichten

Hessen Tierschutzpreis für Erste-Hilfe-Kurse für Hundebesitzer

Eine Frau geht am Morgen mit ihrem Hund spazieren. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild)

Wiesbaden (dpa/lhe) - Für ihre Erste-Hilfe-Kurse für Hundebesitzer ist die Tierärztin Katja Feuerbacher mit dem Hessischen Tierschutzpreis 2021 ausgezeichnet worden. Der zweite Preis ging an den Tierschutzverein Katzenzuhause aus Biebergemünd (Main-Kinzig-Kreis), der vor allem gefundene Katzen an neue Besitzer vermittelt. Die mit jeweils 3500 Euro dotieren Auszeichnungen werden jährlich vom Land Hessen für ehrenamtliches Engagement im Tierschutz vergeben, wie das Umweltministerium am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte.

Feuerbacher hatte mit ihren Online-Seminaren Geld für das Tierheim Kelkheim (Main-Taunus-Kreis) gesammelt, um es in der Corona-Pandemie zu unterstützen. In den Seminaren zeigte die Veterinärmedizinerin Hundebesitzern, wie sie ihre Tieren untersuchen können, um dem Notarzt erste Informationen zu geben. Laut Ministerium plant die Ärztin weitere Kurse in der Katzen-Notversorgung und in der Versorgung alter Hunde.

© dpa-infocom, dpa:210701-99-222758/4

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.