Regionalnachrichten

Hessen Uni-Gebäude in Kassel nach Bombendrohung geräumt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Sy)

Kassel (dpa/lhe) - Wegen einer Bombendrohung hat die Polizei am Montag ein Gebäude der Universität Kassel geräumt. Dort sei eine Sitzung der Kasseler Stadtverordneten geplant gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei. Es sei eine Mail eingegangen. "In der Mail mit großem Verteiler wurde gedroht mit mehreren Rohrbomben und Sprengsätzen." Allerdings wurden dem Sprecher zufolge keine Sprengmittel gefunden. Der Einsatz sei mittlerweile beendet. Die Polizei werde nun gegen den unbekannten Absender ermitteln. Weitere Details nannte der Sprecher zunächst nicht.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen