Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Rund 1600 Tiere zu Rassehunde-Ausstellung gemeldet

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Rostock (dpa/mv) - Mit großem Besucherandrang ist am Samstag die Rostocker Rassehunde-Ausstellung gestartet. "Es ist unglaublich voll", sagte Projektleiterin Kathrin Schiemann am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Angemeldet sind an den beiden Messetagen insgesamt rund 1600 Vierbeiner (2021: 2071). Zu sehen sind demnach 247 Rassen. Die Hundebesitzer kommen aus 13 Ländern.

Ein Viertel der Aussteller kommt aus dem Ausland, wie Schiemann sagte. 60 industrielle Aussteller sind vor Ort. Die Ausstellung findet auf 10.600 Quadratmeter in der Halle und weiteren 4500 Quadratmetern auf einem Außengelände statt. Unter anderem gibt es ein Casting für künftige Filmhunde.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen