Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Suche nach in der Weser treibendem Mann fortgesetzt

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Hann. Münden (dpa/lni) - Die Suche nach einem in der Weser in Hann. Münden treibenden Mann ist am Sonntag fortgesetzt worden. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren mit Booten auf dem Fluss im Landkreis Göttingen unterwegs, teilte die Polizei mit. Bereits am Samstag hatte ein Großaufgebot an Rettungskräften aus Niedersachsen und Hessen zu Wasser und aus der Luft nach dem etwa 30- bis 40-Jährigen gesucht. Mehrere Zeugen hatten gemeldet, dass ein Mann mit den Armen winkend und um Hilfe rufend im Fluss treiben würde. Der Mann war zuerst im Bereich des Wesersteines in Hann. Münden und kurz danach etwas weiter flussabwärts unterhalb der Weserbrücke gesichtet worden. Auch Taucher, eine Drohne sowie ein Sonarboot und ein Hubschrauber waren im Einsatz. Von dem Vermissten fehlte zunächst jedoch jede Spur.

© dpa-infocom, dpa:210815-99-848261/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.