Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Nach Brand: 20-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert

Ein Rettungswagen fährt über die Straße.

(Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild)

Saarbrücken (dpa/lrs) - Nach dem Ausbruch eines Brands in einem Mehrparteienhaus in Saarbrücken hat die Feuerwehr eine 20-Jährige aus ihrer Erdgeschosswohnung gerettet. Die Frau sei mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Die weiteren Bewohner des Hauses seien durch die ausgelösten Rauchmelder gewarnt worden und hätten das Haus am Freitagabend eigenständig und unverletzt verlassen können. Angaben zur Ursache für den Ausbruch des Feuers gab es zunächst nicht.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen