Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Ruderboot kentert auf dem Rhein: Fünf Menschen verletzt

Ein Rettungswagen steht vor der Rettungsstelle eines Klinikums. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

(Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild)

Urmitz (dpa/lrs) - Bei einem Bootsunfall auf dem Rhein nahe Urmitz (Kreis Mayen-Koblenz) sind fünf Menschen verletzt worden. Ein Ruderboot sei am Samstagnachmittag mit einer Spierentonne zusammengestoßen und anschließend auseinandergebrochen, teilte die Polizei mit. Vier Frauen und ein Mann gingen über Bord und wurden von Rettungskräften aus dem Fluss gerettet. Sie kamen verletzt in ein Krankenhaus. Aufgrund der hohen Pegelstände weist die Polizei daraufhin, dass mit erheblichen Mengen von Treibgut zu rechnen ist.

© dpa-infocom, dpa:210725-99-517612/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.