Regionalnachrichten

Sachsen Polizei stoppt illegales Autorennen: Fahrzeuge eingezogen

Ein Auto fährt auf einer Ausfallstraße. Foto: picture alliance /dpa/Symbolbild

(Foto: picture alliance /dpa/Symbolbild)

Zeithain (dpa/sn) - Die Polizei hat in Zeithain im Kreis Meißen zwei Autofahrer bei einem mutmaßlichen illegalen Autorennen gestoppt. Nach Angaben der Polizei waren die Männer mit ihren Wagen am Sonntag auf der Bundesstraße 169 mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und missachteten mehrere Verkehrsregeln. Neben den Führerscheinen wurden auch die beiden Sportwagen sichergestellt. Die beiden Fahrer müssen sich nun wegen eines unerlaubten Fahrzeugrennens verantworten.

© dpa-infocom, dpa:210531-99-804911/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.