Regionalnachrichten

Sachsen S-Bahn-Verkehr bei Dresden wegen Krankheitsausfällen gestört

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Dresden (dpa/sn) - Der S-Bahn-Verkehr von Dresden in Richtung Sächsische Schweiz ist am Samstag gestört gewesen. Die S2 von Dresden nach Pirna fuhr nicht. Grund seien "kurzfristige Krankmeldungen bei Mitarbeitern, die nicht kompensiert werden können", sagte ein Bahnsprecher in Berlin.

Die Bahn-App hatte zudem am Samstagvormittag auch für die S1 große Betriebsbeeinträchtigungen wegen einer "behördlichen Maßnahme" angezeigt. Das sei allerdings ein Computerfehler gewesen, sagte der Bahnsprecher. Es gab keine behördliche Maßnahme; die S1 und der Regionalverkehr auf der beliebten Ausflugsstrecke fuhren normal.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen