Regionalnachrichten

Thüringen Behörden: 1427 Aufträge bis Ende Juli online ausgeschrieben

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Erfurt (dpa/th) - Thüringer Behörden haben bis Ende Juli 1427 Ausschreibungen für Aufträge an Handwerker und Dienstleister über die Internet-Vergabeplattform des Landes veröffentlicht. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres seien es 1382 Ausschreibungen gewesen, teilte das Finanzministerium am Samstag mit. Im gesamten Jahresverlauf 2020 waren es 2547. Das Portal, das Papier und Kosten sparen soll, können neben Landesbehörden unter anderem auch Kommunen und Stiftungen öffentlichen Rechts nutzen. 659 Aufträge wurden laut Ministerium im ersten Halbjahr auf diese Weise vergeben.

Öffentliche Auftraggeber sind verpflichtet, ihre Ausschreibungen auch online zu veröffentlichen. Unternehmen können sich auf der Vergabeplattform, in die auch Bundesbehörden eingebunden sind, kostenlos registrieren lassen und erhalten so Zugriff auf Ausschreibungsunterlagen. Die Zahl der Online-Ausschreibungen Thüringer Behörden steigt laut Ministerium seit Jahren kontinuierlich.

© dpa-infocom, dpa:210807-99-755663/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.