Nokia Siemens Networks

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Nokia Siemens Networks

kein Bild
29.06.2007 19:19

2290 deutsche Jobs weg Nokia Siemens streicht

Der Netzausrüster Nokia Siemens Networks (NSN) baut in Deutschland 2290 Stellen ab. Darüber habe sich das Unternehmen mit den Arbeitnehmervertretern verständigt. Noch vor der Sommerpause wollen sich beide Seiten nun über die konkrete Umsetzung des Plans verständigen. Ursprünglich hatte das Unternehmen angekündigt, bis Ende 2010 bis zu 2900 Jobs in Deutschland zu streichen.

kein Bild
04.05.2007 12:31

Es kommt noch dicker Jobabbau bei NSN

Der neue Telefonnetz-Anbieter Nokia Siemens Networks (NSN) will in Deutschland bis Ende 2010 bis zu 2900 Stellen streichen. In Finnland sollten 1500 bis 1700 Stellen wegfallen, teilt das Gemeinschaftsunternehmen mit. Der Stellenabbau sei Teil des Programms zur Reduzierung der Belegschaft um insgesamt 9.000 Stellen. Weitere Anpassungen seien nicht ausgeschlossen.

kein Bild
03.05.2007 08:05

1800 Stellen in Deutschland Jobabbau bei Nokia Siemens

Der neue Telefonnetzwerk-Anbieter Nokia Siemens Networks (NSN) will einem Zeitungsbericht zufolge in Deutschland und Finnland mehr als 3000 Stellen streichen. Das Gemeinschaftsunternehmen wolle bis 2010 jährlich 1,5 Milliarden Euro sparen, berichtete das finnische Blatt "Helsingin Sanomat". 1800 Stellen sollen in Deutschland gestrichen werden.

kein Bild
02.04.2007 16:05

Siemens und Nokia Geringere Erwartungen 2007

Der neu entstandene Telefonnetzwerk-Anbieter Nokia Siemens Networks (NSN) hat seine Erwartungen an das Wachstum des weltweiten Markts für Telefon- und Datennetze leicht nach unten geschraubt. In den vergangenen Monaten habe es in manchen Regionen Anzeichen für eine Verlangsamung des Marktwachstums gegeben, hieß es zur Begründung.

kein Bild
08.01.2007 12:18

Beschwichtigungserklärung verlangt USA stellen NSN Bedingungen

Die US-Regierung hat die Geschäftsfreiheit des geplanten Gemeinschaftsunternehmen Nokia Siemens Networks (NSN) in den USA eingeschränkt. Die Behörden hätten Siemens und Nokia eine sogenannte Beschwichtigungserklärung abgefordert, berichtete die "Financial Times" unter Berufung auf Insider.

kein Bild
29.06.2007 19:19

2290 deutsche Jobs weg Nokia Siemens streicht

Der Netzausrüster Nokia Siemens Networks (NSN) baut in Deutschland 2290 Stellen ab. Darüber habe sich das Unternehmen mit den Arbeitnehmervertretern verständigt. Noch vor der Sommerpause wollen sich beide Seiten nun über die konkrete Umsetzung des Plans verständigen. Ursprünglich hatte das Unternehmen angekündigt, bis Ende 2010 bis zu 2900 Jobs in Deutschland zu streichen.

kein Bild
04.05.2007 12:31

Es kommt noch dicker Jobabbau bei NSN

Der neue Telefonnetz-Anbieter Nokia Siemens Networks (NSN) will in Deutschland bis Ende 2010 bis zu 2900 Stellen streichen. In Finnland sollten 1500 bis 1700 Stellen wegfallen, teilt das Gemeinschaftsunternehmen mit. Der Stellenabbau sei Teil des Programms zur Reduzierung der Belegschaft um insgesamt 9.000 Stellen. Weitere Anpassungen seien nicht ausgeschlossen.

kein Bild
03.05.2007 08:05

1800 Stellen in Deutschland Jobabbau bei Nokia Siemens

Der neue Telefonnetzwerk-Anbieter Nokia Siemens Networks (NSN) will einem Zeitungsbericht zufolge in Deutschland und Finnland mehr als 3000 Stellen streichen. Das Gemeinschaftsunternehmen wolle bis 2010 jährlich 1,5 Milliarden Euro sparen, berichtete das finnische Blatt "Helsingin Sanomat". 1800 Stellen sollen in Deutschland gestrichen werden.

kein Bild
02.04.2007 16:05

Siemens und Nokia Geringere Erwartungen 2007

Der neu entstandene Telefonnetzwerk-Anbieter Nokia Siemens Networks (NSN) hat seine Erwartungen an das Wachstum des weltweiten Markts für Telefon- und Datennetze leicht nach unten geschraubt. In den vergangenen Monaten habe es in manchen Regionen Anzeichen für eine Verlangsamung des Marktwachstums gegeben, hieß es zur Begründung.

kein Bild
08.01.2007 12:18

Beschwichtigungserklärung verlangt USA stellen NSN Bedingungen

Die US-Regierung hat die Geschäftsfreiheit des geplanten Gemeinschaftsunternehmen Nokia Siemens Networks (NSN) in den USA eingeschränkt. Die Behörden hätten Siemens und Nokia eine sogenannte Beschwichtigungserklärung abgefordert, berichtete die "Financial Times" unter Berufung auf Insider.

  • 1
  • 2
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.