Wirtschaft

Pulverdampf verzieht sich CF schluckt Terra

AP080612065732.jpg

Klare Fronten geschaffen.

(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Nach einer ein Jahr währenden Übernahmeschlacht kommt der US-Düngemittelkonzern CF Industries (CF) mit seinem 4,7 Milliarden Dollar schweren Übernahmeangebot beim Wettbewerber Terra Industries endlich zum Zuge. Die beiden Unternehmen unterzeichneten eine verbindliche Vereinbarung.

CF zahlt 37,15 Dollar in bar und 0,0953 CF-Aktien je Terra-Aktie. Die Übernahmevereinbarung zwischen Terra und dem norwegischen Düngemittelkonzern Yara International wurde aufgehoben.

Terra hatte wiederholt Offerten von CF zurückgewiesen und im Februar schließlich das Gebot der Yara International ASA akzeptiert, das sich auf 4,1 Milliarden Dollar belief. In dieser Woche kam dann allerdings die Wende. Terra erklärte, das vergangene Woche vorgelegte Angebot von CF sei besser als die Offerte des norwegischen Düngemittelkonzerns.

Terra gewährte Yara fünf Geschäftstage Zeit, um eine verbesserte Offerte vorzulegen. Offenbar wollten die Norweger bei ihrem Gebot nun nicht mehr nachlegen.

Quelle: n-tv.de, wne/DJ

Mehr zum Thema
23.04.09
22.07.09
23.04.09