Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Deutsche Telekom und Cellnex kooperieren

Die Deutsche Telekom und der spanische Funkmastenbetreiber Cellnex legen ihr Funkturmgeschäft in den Niederlanden zusammen. Beide Firmen bündelten ihre jeweiligen Sparten in einer neuen Gesellschaft, die zusammen 4310 Standorte inklusive geplanter Neubauten umfassen solle, teilt die Deutsche Telekom mit. Der Dax-Konzern bringe mehr als 3000 Standorte ein, Cellnex knapp tausend. Dafür erhalte der Bonner Konzern eine Barzahlung von 250 Millionen Euro sowie eine Beteiligung im Umfang von 400 Millionen Euro an der neuen Firma, die ein unabhängig gemanagter Infrastrukturfonds sei. Cellnex habe 200 Millionen Euro zur Fondsgesellschaft mit Namen Digital Infrastructure Vehicle (DIV) zugesagt. Dieser Fonds solle für weitere institutionelle Investoren geöffnet werden. Die Telekom plant nach dem Einstieg anderer Anleger einen Anteil von 25 Prozent an dem Fonds. Er soll in ganz Europa in Infrastrukturprojekte in den Bereichen Glasfaser, Mobilfunk-Standorten und Datenzentren investieren.

Deutsche Telekom
Deutsche Telekom 16,64

 

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.