Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Geringere Bonität: Wie entwickelt sich die K+S-Aktie?

K+S
K+S 8,40

Unter Druck könnte heute die Aktie von K+S geraten. Die Ratingagentur Moody's hat dem Düngemittel- und Salzhersteller eine schlechtere Bonität bescheinigt: Moody's Investors Service senkte das Corporate Family Rating der K+S AG auf "Ba2" von "Ba1". Moody's begründete die Ratingsenkung damit, dass die Verschuldung des MDax-Konzerns mittlerweile zu hoch für eine Bonitätsbewertung auf dem vorherigen Niveau sei. Der Rating-Ausblick ist nun allerdings nicht länger negativ, sondern stabil.

K+S leidet unter den Folgen der monatelangen Trockenheit. Die starke Trockenheit hatte im dritten Quartal zu höheren Kosten geführt, denn das Unternehmen konnte seine Salzwässer wegen des niedrigen Flusspegels nicht in gewohntem Maße in der Werra entsorgen. Auch eine höhere Kali-Produktion im neuen kanadischen Werk konnte nicht verhindern, dass sich das Ebitda mehr als halbierte. Die Produktion musste in einem Werk für fünf Wochen und in einem weiteren für drei Wochen stillgelegt werden. Hinzu kamen höhere Transportkosten.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.