Unterhaltung
John Travolta und Prinzessin Diana am 12. November 1985 im Weißen Haus in Washington.
John Travolta und Prinzessin Diana am 12. November 1985 im Weißen Haus in Washington.(Foto: dpa)

Nachtblaue Robe von Lady Di: 281.000 Euro für ein Kleid

Ein Londoner Auktionshaus hat zehn Roben von Prinzessin Diana versteigert, darunter ein nachtblaues Abendkleid aus Samt, in dem sie 1985 während eines Dinners im Weißen Haus mit John Travolta tanzte. Wie das Auktionshauses Kerry Taylor mitteilte, ersteigerte ein Brite das schulterfreie Samtkleid für umgerechnet 281.000 Euro.

Der Mann wolle mit dem Kleid "seine Frau überraschen". Die Kleider wurden von Lady Dis bevorzugten Modeschöpfern wie Zandra Rhodes, Catherine Walker oder Bruce Oldfield entworfen. Berühmte Fotografen wie Mario Testino und Lord Snowdon fotografierten sie darin.

Insgesamt erzielte die Auktion umgerechnet eine Million Euro, wobei das nachtblaue Samtkleid das meiste Geld einbrachte. Die Kleider waren Teil einer Sammlung edler Roben, die Prinz Charles' geschiedene Frau im Juni 1997 für eine Wohltätigkeitsauktion gestiftet hatte. Zwei Monate später starb die damals 36-Jährige zusammen mit ihrem Lebensgefährten Dodi Fayed auf der Flucht vor Paparazzi bei einem Autounfall in Paris. Lady Di hatte den britischen Thronfolger 1981 geheiratet, gemeinsam hatten sie zwei Söhne, William und Harry. 1996 wurde die Ehe geschieden.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen