Unterhaltung
Sarah Brightman greift nicht nach den Sternen, sie fliegt lieber gleich hin.
Sarah Brightman greift nicht nach den Sternen, sie fliegt lieber gleich hin.

Weltraumreise gebucht: Brightman fliegt zu den Sternen

Die Mitteilung sorgte für Aufsehen: Die britische Sängerin Brightman hatte angekündigt, als Weltraumtouristin ins All fliegen zu wollen. Jetzt ist der Vertrag unter Dach und Fach. Bevor es 2015 aber losgehen kann, steht noch einiges auf dem Programm.

Die britische Sängerin Sarah Brightman hat ihren millionenteuren Weltraumflug nun perfekt gemacht und will 2015 zur Internationalen Raumstation ISS reisen. "Alle juristischen Fragen sind geklärt. Der Vertrag mit Sarah Brightman ist unterschrieben und finanziell abgesichert", teilte ein Vertreter der US-Firma Space Adventures der Agentur Interfax zufolge in Moskau mit.

Das Management der 52-jährigen Sängerin ("Time to Say Goodbye") hatte zuletzt russische Zweifel an Brightmans Plänen auf dpa-Anfrage in London zurückgewiesen. Brightman hatte am 10. Oktober in Moskau den spektakulären Flug zu den Sternen angekündigt.

Eine solche Mission kostet Medien zufolge etwa 40 Millionen Euro. Voraussetzung für die Reise sind noch ein umfangreiches Trainingsprogramm und Gesundheitschecks.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen