Unterhaltung
Haben zumindest 'ne Menge auf dem Kopf: Eugenie (l) und Beatrice.
Haben zumindest 'ne Menge auf dem Kopf: Eugenie (l) und Beatrice.(Foto: dpa)

Daddy zahlt den Trip: Die Prinzessinnen kommen

Ihre Mutter war immer für ein Skandälchen gut - mal sehen, was die Mädels so auf dem Kasten haben. Bis jetzt fielen sie nur durch schräge Hüte auf, aber das kann sich beim Besuch im beschaulichen Hannover ja ändern.

Bisher haben die Enkelinnen der britischen Königin Elizabeth II. in Deutschland vor allem mit auffallender Garderobe Schlagzeilen gemacht - jetzt kommen die Prinzessinnen Beatrice und Eugenie auf einer Werbetour für ihre Heimat nach Berlin und Hannover.

Die Töchter von Prinz Andrew und Sarah "Fergie" Ferguson wollen mit der offiziellen Kampagne unter anderem Studenten, Geschäftsleute und Touristen auf die Insel locken, wie der Palast mitteilte.

Am Donnerstag sollen sie unter anderem in Berlin mit einem Mini vom Brandenburger Tor zur britischen Botschaft fahren. Am Freitag werden sie zur Eröffnung des wiederaufgebauten Schlosses Herrenhausen in Hannover erwartet. Die beiden sind in der britischen Thronfolge an fünfter und sechster Stelle, aber eher selten öffentlich zu sehen. Vom Palast hieß es, die Prinzessinnen seien von der Downing Street gefragt worden, ob sie die Kampagne unterstützen wollen. Ihr Vater Andrew werde die Reisekosten aus seinem Privatvermögen tragen.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen