Unterhaltung
Mit der Katzenmütze auf dem Kopf fühlte sich Hanks besonders wohl.
Mit der Katzenmütze auf dem Kopf fühlte sich Hanks besonders wohl.(Foto: picture alliance / dpa)

Hollywoodstar ist schockiert: Hanks lästert über Wetten, dass..?

Auf der Couch von "Wetten, dass ..?" macht Tom Hanks noch gute Miene zum bösen Spiel. Doch später verrät der Schauspieler, wie er sich in der Show wirklich gefühlt hat. "Wenn das nicht Hochqualitätsfernsehen ist", sagt Hanks in einem Interview spöttisch und teilt auch gegen Moderator Markus Lanz ordentlich aus.

Der Hollywoodstar Tom Hanks hat sich nach seinem Auftritt in der Fernsehsendung "Wetten, dass..?" schockiert gezeigt. An einer Stelle der am Samstagabend ausgestrahlten ZDF-Sendung habe er "mit einer Katzenmütze auf dem Kopf" dagestanden und "zugeguckt, wie der Moderator in einem Sack um mich rumhüpft", sagte Hanks dem RBB-Radio Berlin.

"Wenn das nicht Hochqualitätsfernsehen ist", fügte er ironisch hinzu. In den USA wäre jeder Verantwortliche einer solchen vierstündigen Fernsehshow "am nächsten Tag gefeuert" worden, zeigte sich Hanks überzeugt.

Noch nie vor "Wetten, dass..?" habe er sich gewünscht, dass etwas schneller vorbei gehe als der Wahlkampf in den USA, sagte Hanks. Am Montag soll in Berlin die Europapremiere des neuen Films "Cloud Atlas" stattfinden, in dem Hanks an der Seite anderer Hollywoodstars wie Halle Berry und Hugh Grant mitspielt.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen