Unterhaltung
Hugh Jackman hat auch nach 13 Jahren Ehe nur Augen für seine Frau.
Hugh Jackman hat auch nach 13 Jahren Ehe nur Augen für seine Frau.(Foto: dpa)

Andere Frauen sind chancenlos: Hugh Jackman ist treu

Hugh Jackman kennt sich mit der Liebe am Filmset aus - doch seit er bei einem Dreh seine jetzige Gattin kennengelernt hat, haben andere Anwärterinnen bei ihm keine Chance mehr. Der äußerst attraktive Australier kennt auch die beste Strategie, um das den Damen in seinem Umfeld zu signalisieren.

Schauspieler Hugh Jackman gibt als treusorgender Ehemann neuen Verehrerinnen keine Chance. "Ich sorge dafür, dass alle, mit denen ich arbeite, früh meine Frau kennenlernen", sagte der als äußerst sexy geltende Australier der Zeitschrift "Bunte". "Dann sind sie sofort auf ihrer Seite und ich bin außen vor."

Mit Liebe am Filmset kennt sich Jackman aus - hatte er seine etwa 13 Jahre ältere Gattin Deborra Lee-Furness doch Mitte der 1990er Jahre bei Dreharbeiten zur britischen Fernsehserie "Corelli" kennengelernt. Seit 1996 sind die beiden Schauspieler verheiratet, sie haben zwei Kinder. Romantische Hoffnungen können sich verliebte Fans also nicht machen: "Andere Frauen behandle ich grundsätzlich wie Schwestern, dann ist alles klar."

Liebe am Filmset

Großartig auf dumme Gedanken konnte Jackman bislang bei der Arbeit sowieso nicht kommen - seine Familie hält sich meistens ganz in der Nähe auf. Zum Dreh von "Les Misérables" sei er erstmals alleine gefahren. Trotzdem war er nach Drehschluss eher häuslich.

"Wenn ich heimkam, habe ich den Kamin angemacht, Musik aufgelegt und ein riesiges Puzzle begonnen, das mich die ganzen vier Monate Drehzeit beschäftigt hat", verriet der 44-Jährige.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen