Unterhaltung

Zu Besuch in Lesotho: Prinz Harry legt Tänzchen hin

Prinz Harry und sein Freund, Prinz Seeiso von Lesotho, haben Spaß.
Prinz Harry und sein Freund, Prinz Seeiso von Lesotho, haben Spaß.(Foto: AP/dpa)

Der britische Prinz Harry hat Projekte seiner Hilfsorganisation im afrikanischen Kleinstaat Lesotho besucht. Am dritten und letzten Tag seiner Tour in dem bergigen Königreich begrüßten rund 70 Kinder im Kananelo-Zentrum für Gehörlose die Nummer drei der britischen Thronfolge.

Der 28-jährige Harry vollführte gemeinsam mit den Schülern einige Tanzschritte und beklatschte ein kurzes Theaterstück in Zeichensprache. Deren Unterrichtung ist Teil des Programms von Harrys Organisation Sentebale (Vergiss mich nicht). Diese rief Harry zusammen mit Prinz Seeiso ins Leben, dem jüngeren Bruder des Königs von Lesotho, Letsie.

Nächste Station der Reise des Enkels der Queen war Johannesburg im benachbarten Südafrika. Dort will er bei einem Gala-Dinner Fonds für seine Hilfsorganisation sammeln.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen