Unterhaltung
(Foto: AP)

Endlich wieder Argentinien: Prinzenpaar macht Urlaub

Die Familie des niederländischen Thronfolgers ist in der Heimat von Mutter Máxima in Argentinien angekommen. In Patagonien will das zukünftige Königspaar mit seinen drei Töchtern Weihnachten verbringen. Im vergangenen Jahr war das nicht möglich.

Der niederländische Kronprinz Willem-Alexander (45) und seine argentinische Frau, Máxima Zorreguieta (41), verbringen die Weihnachtsfeiern mit ihren drei Töchtern in der patagonischen Ortschaft Villa La Angostura.

Den Royals wurde in der argentinischen Provinz Neuquén die Gouverneurs-Residenz El Messidor zur Verfügung gestellt. Dort stellte sich das Prinzenpaar am Sonntag mit den Prinzessinnen Amalia (9), Alexia (7) und Ariane (5) den Pressefotografen.

Willem-Alexander und Máxima haben bereits zweimal Weihnachten mit der Familie der Prinzessin in Villa La Angostura verbracht. Im vergangenen Jahr konnten sie aber wegen einer großen Aschewolke nach dem Ausbruch des Vulkans Pueyehue nicht anreisen.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen