Der Tag

Der Tag 250 Läufer betrügen bei Halbmarathon

*Datenschutz

Ein Halbmarathon ist kein Spaziergang, das ist klar. Um nach 21 Kilometern dennoch als einer der Ersten über die Ziellinie zu laufen, haben sich Teilnehmer des Shenzhen-Halbmarathons in China einige Schummeleien einfallen lassen. Laut "BBC" wurden fast 250 Läufer von Überwachungskameras beim Betrügen gefilmt. Sie nahmen etwa Abkürzungen durch die Büsche und sparten sich so zwei bis drei Kilometer oder trugen falsche Trikotnummern.

Quelle: n-tv.de