Der Tag

Der Tag 58-Jähriger ertrinkt bei Kajak-Unfall in Tirol

Bei einem Kajak-Unfall in Tirol ist ein 58-jähriger Deutscher ertrunken. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur APA war der Mann am Freitagnachmittag mit einem Kajak in Flirsch im Bezirk Landeck unterwegs gewesen, als er kenterte und in eine Wasserwalze geriet. Dabei sei er mit dem Fuß am Grund des Flusses hängen geblieben. Ein Rettungsversuch durch einen 24-jährigen Begleiter scheiterte.

Dem Bericht zufolge kenterte der 58-Jährige bereits kurz nach dem Start der Kajakfahrt auf dem Fluss Rosanna. Der 24-Jährige habe die Notsituation sofort erkannt und versucht, den 58-Jährigen aus der starken Strömung zu ziehen. Als ihm dies nicht gelang, habe er einen Notruf abgesetzt. An der Bergung des Toten waren laut APA mehrere Feuerwehren und die Wasserrettung beteiligt. Die Angehörigen des Verstorbenen seien von einem Kriseninterventionsteam betreut worden.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen