Der Tag

Der Tag Airbus-Chef will CO2-freies Fliegen

Hat man sich einmal mit dem CO2-Fußabdruck befasst, kann man kaum noch guten Gewissens in ein Flugzeug steigen. Doch irgendwann könnte das einmal möglich sein - dank CO2-freiem Fliegen. Das strebt der neue Airbus-Chef Guillaume Faury an, wie er auf der weltgrößten Luftfahrtmesse in Paris sagte.

"Sehen wir einen Weg dorthin? Ja, das tun wir", sagte der Manager. Der Druck komme bereits von Passagieren, Politikern und Bürgern. "Das ist die Herausforderung dieses Jahrhunderts, und wir wollen dabei mitmachen." Daher müsse das Unternehmen jetzt die notwendigen Technologien entwickeln. Auf einen möglichen Zeitplan wollte sich Faury aber nicht festlegen. "Wir wissen es nicht wirklich."

Quelle: n-tv.de