Der Tag

Der Tag Am Bodensee bebt die Erde

Wohnen Sie im Kreis Konstanz und haben letzte Nacht die Erde beben gespürt? Dann waren Sie nicht die oder der Einzige. Etwa 100 besorgte Menschen haben bei der Polizei angerufen. Tatsächlich ereignete sich etwa elf Kilometer nordwestlich von Konstanz ein leichtes Erdbeben. Um 1.17 Uhr hat der Erdbebendienst Südwest ein Beben der Stärke 3,7 gemessen. Vorausgegangen war ein kleineres Beben etwa zehn Minuten zuvor mit der Stärke 2,7. Zu Schäden sei es nicht gekommen. Auch wurde den Angaben zufolge niemand verletzt.

Update 13.33 Uhr: Zu der Ursache für das Erdbeben ist noch nichts bekannt. Generell seien Erdbeben für die Bodenseeregion nicht ungewöhnlich, sagte der Leiter des Landeserdbebendienstes Baden-Württemberg, Stefan Stange. Mit einer Magnitude von 3,7 sei es jedoch das stärkste Beben der vergangenen Jahre in Süddeutschland gewesen, wie die "Augsburger Allgemeine" schreibt.

Quelle: ntv.de