Der Tag
Donnerstag, 30. August 2018

Der Tag: Belgischer Manager fällt in Moskau aus Fenster - tot

In Moskau ist ein belgischer Geschäftsmann ums Leben gekommen. Medienberichten zufolge soll er aus dem Fenster eines mehrstöckigen Gebäudes gefallen sein. Fremdeinwirkung werde ausgeschlossen.

  • Bei dem Toten handelt es sich um Bruno Charles De Cooman, den Vizechef des russischen Stahlriesen NLMK. Das belgische Außenministerium bestätigte den Tod.
  • Der Tod erfolgte den Ermittlern zufolge offenbar nach einem Sturz aus großer Höhe, wahrscheinlich aus einem Fenster. De Coomans Leiche wurde demnach gestern am Fuß eines historischen Wohngebäudes im Zentrum von Moskau gefunden.
  • Die NLMK-Gruppe gehört Wladimir Lisin, einem der reichsten Oligarchen Russlands. Der Konzern hat in Europa etwa 2500 Mitarbeiter, darunter rund tausend in Belgien.

Quelle: n-tv.de