Der Tag

Der Tag Bericht: Eon verbucht Milliardenverlust

Eon
Eon 9,03

Der Energiekonzern Eon soll das Geschäftsjahr 2016 mit einem gewaltigen Verlust abgeschlossen haben. Unter dem Strich stehe ein "deutlich zweistelliger Milliardenfehlbetrag", berichtet das "Handelsblatt" und beruft sich auf Konzernkreise. Die Analysten der Deutschen Bank hätten jüngst den Nettoverlust für 2016 auf 12,4 Milliarden Euro taxiert. "Es wird sogar noch mehr sein", hieß es dem Bericht zufolge nun aus dem Konzernumfeld.

Hier geht es zur ausführlichen Meldung.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen