Der Tag

Der Tag Berliner CDU-Chef spricht sich für Merz aus

83222863.jpg

Fühlt in der Berliner CDU breite Zustimmung zu Merz: Kai Wegner.

(Foto: picture alliance / dpa)

Noch steht das offizielle "Ja, ich will" von Friedrich Merz aus, doch Rückenwind aus der Hauptstadt ist ihm gewiss: Als erster CDU-Landeschef bezieht der Berliner CDU-Vorsitzende Kai Wegner klar Stellung und votiert für einen CDU-Parteichef Merz. "Die offene Führungsfrage der CDU Deutschlands bewegt die Mitglieder der CDU Berlin. Es gibt in der Berliner Basis Mitglieder, die sich für Jens Spahn oder Armin Laschet als Parteivorsitzenden aussprechen. In der Breite spüre ich aber eine ganz klare Stimmungslage für Friedrich Merz", sagte Wegner der "Süddeutschen Zeitung". Für die beiden anderen gehandelten Kandidaten für den Parteivorsitz, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet, wünscht sich Wegner immerhin eine herausgehobene Rolle in einer neuen CDU-Führung.

Quelle: ntv.de