Der Tag

Der Tag Das wird heute wichtig

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

eigentlich hatten die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten bei ihrer jüngsten Runde beschlossen, am kommenden Montag erneut beraten zu wollen. Dieser Termin steht jetzt anscheinend auf wackligen Füßen. Die Chefs der Regierungsfraktion fordern eine breite Debatte über die Corona-Lage - damit wird eine Verschiebung immer wahrscheinlicher. Ansonsten werden heute noch folgende Themen wichtig:

  • In einem Prozess im Missbrauchskomplex Münster wird das Landgericht der Stadt voraussichtlich ein weiteres Urteil verkünden. Am ersten Prozesstag am Mittwoch, der zum Schutz der Opfer weitestgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand, hatte der 45-jährige Angeklagte ein Geständnis abgelegt
  • Ein Vater soll seinen elf Jahre alten Sohn nach einem Streit um Hausaufgaben im Dezember 2019 nachts im südhessischen Alsbach-Hähnlein für zwei Stunden in der Kälte stehen gelassen haben. In erster Instanz hatte das Amtsgericht Darmstadt Ende 2020 den 53-Jährigen zu einem Jahr Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Das Gericht wertete die Tat als Verletzung der Fürsorgepflicht. Nun wird der Fall in zweiter Instanz vor dem Landgericht Darmstadt verhandelt.
  • Drei Raumfahrer wollen heute vom russischen Startplatz Baikonur aus zur Internationalen Raumstation ISS aufbrechen. Die Trägerrakete Sojus 2.1a soll nach Angaben der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos um 9.42 Uhr in der zentralasiatischen Republik Kasachstan abheben. An Bord sind die Kosmonauten Oleg Nowizki und Pjotr Dubrow sowie der Nasa-Astronaut Mark T. Vande Hei.

Mein Name ist Juliane Kipper und wir haben heute bis in den frühen Nachmittag das Vergnügen. Haben Sie Fragen oder Anregungen? Sie erreichen mich unter: juliane.kipper@nama.de

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.