Der Tag

Der Tag Einbrechende Tabaksteuer zieht Gesamtsteuer ins Minus

imago59151103h.jpg

Auch ein Horrorbild: Voller Aschenbecher.

(Foto: imago stock&people)

Erstmals seit Langem sinken die Steuereinnahmen des Bundes - im Vergleich zum Vormonat gingen sie im Juli um 1,9 Prozent zurück. Grund dafür ist die Tabaksteuer. Die brach um 48 Prozent ein, im Juni war sie auch schon um 23,9 Prozent gesunken. Das liegt aber nicht daran, dass plötzlich Raucher nun massenhaft rauchfrei leben, sondern an diesen neuen Horrorbildchen auf den Packungen. Die sind seit Ende Mai Pflicht. Daher haben Produzenten vorher noch schnell ganz viele horrorbildchenfreie Packungen produziert. Das führte zu hohen Tabaksteuereinnahmen in März, April und Mai. Und das muss jetzt erstmal alles weggeraucht werden.

Mehr dazu hier.

Quelle: n-tv.de