Der Tag

Der Tag Friedrich Merz kritisiert Gretas Eltern

Der ehemalige Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat sich in einem Interview mit der "Augsburger Allgemeinen" zum Hype um die 16-jährige Klimaschützerin Greta Thunberg und ihre UN-Rede in New York geäußert:

"Also ganz ehrlich, meine Tochter hätte ich da nicht hingelassen. Auf der einen Seite ist das Mädchen bewundernswert, aber auf der anderen Seite ist sie krank."

Dass sich die jungen Menschen für Politik interessieren, findet Merz zwar gut. Ob Gretas Eltern verantwortlich handeln, daran zweifelt der CDU-Politiker allerdings.

Greta Thunberg leidet am Asperger-Syndrom, einer Variante des Autismus. Ob Asperger eine Krankheit ist, ist umstritten.

Quelle: n-tv.de